Praxis für Tanz und körperorientierte Selbsterfahrung
Alfred Koch

Menu

Weiterbildung

Bild: 2019-08/1565443773_ittfolder.jpg

LEHRGANGS-ÜBERBLICK

MODUL 0  Orientierungs-Seminar
MODUL 1
   Muttersprache - Körper
MODUL 2   Methodik
MODUL 3   Biographie-Arbeit auf Ibiza
MODUL 4   Kommunikation
MODUL 5   Interventionen
MODUL 6   Supervision
MODUL 7   Zusammenschau, Abschluss & Evaluation

INHALT

Der Weiterbildungslehrgang richtet sich an Menschen, die neugierig sind auf ihre Bewegung, ihren Tanz, auf die individuelle „Sprache ihres Körpers, die als wichtige Informationsquelle ins eigene Erleben miteinfließen darf. Durch die itt werden Gefühle, Haltungen, Beziehungs-dynamiken und Erfahrungen unserer Lebensgeschichte erlebbar und sichtbar gemacht. Durch das aktive Einbeziehen der Körperwahrnehmung erleben wir den Menschen in seiner Ganzheit. Daraus können wir neue Handlungsoptionen und Bewältigungsstrategien entwickeln.

„die Einzigartigkeit des Menschen zeigt sich in seinen authentischen Bewegungen“

itt – „integrativ therapeutischer tanz“ verstehen wir als …

  • unsere Muttersprache, denn –„bevor sprechen konnten, bewegten wir uns“ 
  • eine, von vielen Formen des Zuganges zu unseren Gefühlen, emotionalen Zuständen, Beziehungs-dynamiken, inneren Haltungen, u.v.a.m.
  • eine Methode, die uns durch die Einzigartigkeit der Bewegung jedes Menschen zusätzlich wichtige Informationen liefert
  • Erweiterung der eigenen Wahrnehmung
  •  „Tanz“ des Körpers im Kontext der Gruppe
  • bewusstes Erleben des eigenen Bewegungs-Repertoires & dem Entdecken neuer Bewegungs-optionen
  • Erweiterung der Interventionsmöglichkeiten im psychotherapeutischen Kontext
     

ZIEL von itt ist

  • sich selbst und andere leichter verstehen zu lernen
  • die Einzigartigkeit meiner eignen Bewegung neu zu entdecken & auszudrücken
  • Bewegungs-Muster zu erkennen und zu reflektieren
  • den Körper als weiteres „Instrument“ zu Erkunden
  • Bewegung & Tanz aktiv ausdrücken um, neu Entdecktes oder alt Bekanntes zu integrieren
  • eine Erweiterung ihrer Methodenvielfalt für Ihren Berufsalltag in der Arbeit mit Menschen anzubieten
  • in der Bewegung, im Tanz, sich leichter und freudiger zu fühlen
     
  • WISSENSWERTES

  • jedes Modul findet berufsbegleitend an Wochenenden Freitag Abend bis Sonntag Abend satt
  • keine Tanzvorkenntnisse erforderlich
  • die Fortbildung hat einen hohen Anteil an Selbsterfahrung
  • itt kann als zusätzlicher Erwerb einer weiteren Methode für Ihren beruflichen Alltag eingesetzt werden
  • die gesamte modulare Fortbildung wird durchgehen von 2 TherapeutInnen begleitet 
  • Selbsterfahrungseinheiten & Supervision sind parallel zur Fortbildung zu absolvieren
    *  30 Einheiten begleitende Einzelpsychotherapie bei eine/r Psychotherapeutin mit tanztherapeutischer Zusatzausbildung
    *  30 Einheiten begleitendes Supervisionspaket 15 Einheiten werden im Modul 6 abgedeckt, die anderen 15 UE als Praxisseminare  zu Fixterminen vom itt begleitend angeboten
     

    LEHGANGS-VERLAUF
    Start  –  Dezember 2019
    Ende – Jänner 2021
     

    TERMINE 2019
    Fr. 08. Nov – So. 10. Nov 2019      Orientierungs-Modul 1

    Fr  13 Dez  –  So. 15. Dez 2019     Orientierungs-Modul 2 (optionaler Termin)
     

    Ende Jänner 2020 Lehrgangsstart mit MODUL 1
    Alle weiteren genauen Termine für Modul 2 – 7 werden bei Modul 1 bekannt gegeben
     

    RAHMENBEDINGUNGEN

    Seminarzeiten/Einheiten
    Gesamtsumme 200 Einheiten
    (1 Einheit = 50 min)
    Einstiegsseminar & Modul 1 – 6  (je 24 Einheiten)
    Freitag      16.00 - 20.00h
    Samstag   09.30 – 20.00h
    Sonntag    09.30 – 18.00h

    Modul 7  (32 Einheiten)
    Freitag      09.00 – 20.00h
     

    Seminarort
    6 Module finden in Wien statt, das Modul 3 wird auf der Insel Ibiza stattfinden. Der jeweilige Ort in Wien wird Ihnen 3 Wochen vorher bekannt gegeben.
     

    Teilnahme – Voraussetzungen

  • Mindestalter 24 Jahre
  • absolvierte Ausbildung eines gehobenen
  • medizinischen Dienstes oder sozialen Berufes (zB PsychotherpeutInnen, PsychologInnen, ÄrztInnen,MusiktherpeutInnen, Diplomierte PflegerInnen PhysiotherapeutInnen, SozialarbeiterInnen)
  • zum Einstieg in die modulare Fortbildung ist die Teilnahme am Orientierungsseminar Voraussetzung
  • die Aufnahme in die Fortbildungs-Module wird am letzten Tag des Auswahlseminares gemeinsam entschieden
  • Offenheit gegenüber anderen Sichtweisen, Bereitschaft sich einzubringen und auf Prozesse einzulassen
  • psychische Stabilität ist in allen Modulen & Seminaren ist eine Grundbedingung zur Teilnahme


    Kosten (inkl. UST)
  • Orientierungsseminar EUR 480,-
  • weitere 6 Module     EUR 480,-/Modul
  • Gesamtkosten            EUR 3.840,-
    (excl. Einzelselbst-erfahrung & Supervision)
     

    Z a h l u n g s b e d i n g u n g e n
    Seminare zahlbar in 3 Teilen
     

    1. Teil   Orientierungsseminar  (Einzahlung bis 25.11.2019)   Anmeldung ist mit der Einzahlung bis 3 Wochen vor dem Orientierungsseminar fixiert
    2. Teil   Modul 1 – 3  Datum der Fälligkeit wird bei Fortbildungsstart bekannt gegeben
    3. Teil   Modul 4 – 7 Datum der Fälligkeit wird bei Fortbildungsstart bekannt gegeben 


    A l l g e m e i n e   G e s c h ä f t s b e d i n g u n g e n
    Mit dem Anmeldeformular und Ihrer Unterschrift sind sie verbindlich für den Lehrgang aufgenommen. Im Falle eines Ausfalles durch Krankheit, äußere Um-stände oder Rücktritt kann kein Geld rückerstattet werden. Allerdings können Sie das versäumte Modul bei einem anderen Lehrgang nachholen.

    Nichterscheinen, bzw. nicht konsumierte Einheiten werden nicht rückvergütet.

    Wir behalten uns vor, im Falle einer Erkrankung eines Leiters eine Ersatzleitung zur Verfügung zu stellen.

    Wir behalten uns auch vor, Veranstaltungen mit sehr geringer TeilnehmerInnenanzahl abzusagen, bzw. in verkürzter Form abzuhalten. Die Kosten werden dann anteilig rückerstattet.

    Anmeldung

    Schriftlich
    per Email an entwickeln@aon.at oder alfred.koch1@chello.at  bis spätestens zur Einzahlungsfrist vom 15.10.2019

    Die Anmeldung zum Orientierungsseminar ist erst mit erfolgter Einzahlung bis zum 25.11.2019 verbindlich.